Kategorie: Kommunikation

Geladen

Aber vielleicht mag ich nicht nur in Listen leben, vielleicht reicht es mir nicht, dass Papier oder dieser Computer geduldig sind und Bücher die besten Freunde sein können, vielleicht wollte ich mit Euch leben, und kann mich nur nicht selbst einladen.

Unabschätzbar

Manchmal verhält sie sich unerwartet, sagt „es tut mir leid“ wegen Missverständnissen oder Überreaktionen und ich weiß nicht, ob mich dieses Verhalten dann insgesamt nicht noch mehr verunsichert.

Umspringen

Zum Beispiel: wenn ich absolut erschöpft bin und mir Worte nicht einfallen vor Angst und Erschöpfung, dann tracktiert jemand mich wortreich, wie an Weihnachten, wie an meinem Geburtstag, als ich nicht backen durfte, als die Kerzen nicht brennen durften, weil ich Wasser im Gesicht hatte und keine geraden Sätze sprach aus Bösartigkeit – und ich weiß es, eines Tages wird mir etwas Schlimmes widerfahren, weil ich der schlechteste Mensch bin, den ich kenne.

Oh meine böse Laune schon wieder!

Das ist mir ein wenig schwer, fröhlich gelaunt zu sein, als ich in eine dunkle Wohnung eintrete, in der unerklärliche Reglements eingehalten werden, die „man“ weiß, aber ich (aus Bösartigkeit?) nicht verstehe (mal abgesehen davon, dass ich hier nicht „die Hauptperson“ bin).