Hü, hott, so oder so oder so oder anders oder gar nicht

Tagelang bereite ich vor, damit Zufriedenheit ist, damit alles geregelt ist, damit es keinen Anstoß gibt, ich kaufe ein und mache und tue und dann, als ich anfangen will, heißt es: „na, wir können es auch alles canceln, wenn es dir jetzt nicht gut geht, lassen wir es doch, wenn es dir zu viel wird“ (ich habe NIE gesagt, dass es mir zu viel wird) und nun wird wieder ungeregeltes Irgendwas sein und ich werde selbst schuld sein, weil es mir zu viel gewesen sein soll, weil ich nicht gut genug gefühlt habe.

Advertisements