Denkanstöße zwischen Bäumen

Als ich draußen im Wald war versuchte ich, mein Denken zu erforschen und merkte, dass es sehr langsam vor sich geht, sich manchmal verspätet und dass es, wenn es nicht sogar rückwärts verläuft, zumindest einer Ordnung folgt, die mehrfach geändert werden muss, damit ich selbst begreife, was ich denke.

Advertisements