Blindheit, sehen, fühlen

Das Schlimmste ist, immer zu sehen, dass jeder ein Leben und Privatleben hat und ich bin dazu nicht in der Lage, passe auch in das (Privat)Leben der Anderen nicht hinein, und höre: ich wolle es nicht, ich sei ja so toll „unabhängig“, oder womöglich „gefühlsblind“, dabei wäre es am allerschönsten, wenn ich nicht so viele Emotionen empfangen würde und selbst nicht so viele Gefühle hätte, dann wäre ich nicht so erschöpft.

Advertisements