Nachsatz 06. September 2016

Fehlende „skills“ sind demnach nicht so schlimm wie das Fehlen der Fähigkeit, Erkenntnis zu erlangen (oder zumindest zu versuchen, dies zu tun).

Advertisements