Behindert sein und behindert werden

Der Terminus „Behindert werden“ trifft – je älter ich werde – immer mehr zu, denn einem Kind sieht die Gesellschaft Defizite nach, sieht fehlende Fähigkeiten als „noch nicht da“ an, bei einem Erwachsenen aber kommt die Geduld an ihr Ende: Funktioniert ein Erwachsener nicht so, wie ein Erwachsener zu funktionieren hat, treten im Alltag immer mehr Situationen auf, die ihn behindern.

Advertisements