Zusatz 24.Juli

Für mich ist das nachhause-Kommen schlimm, weil es ein Schwellenmoment ist, und Schwellenmomente halte ich schwer aus, kann kaum damit umgehen: von einer Wirklichkeit in die andere, von einem Zustand in den nächsten, durch eine Tür in die unkalkulierbare Fremde.

Advertisements